Egaming Bets: Erfahrungen mit den eSport Wetten

Egaming Bets dürfte vermutlich in Deutschland den wenigsten Wettfreunden ein Begriff sein. Tatsächlich handelt es sich bei diesem Buchmacher aber um eine echte Institution der Branche. Bereits seit April 2011 existiert das Unternehmen, welches sich seit dem ersten Tag auf die eSport Wetten spezialisiert hat. Hier kann also ohne Zweifel von einem waschechten eSport Wettanbieter gesprochen werden. Besonders innovativ ist in erster Linie der Live-Stream, der für viele der angebotenen Matches und Turniere zur Verfügung steht. Sehr interessant ist aber auch der Chat-Bereich, in dem sich die User permanent miteinander unterhalten können. Der Standort des Unternehmens befindet sich in Costa Rica, wodurch eine Lizenzierung und Regulierung durch die dortigen Behörden einhergeht. Gerade weil der Buchmacher in Deutschland bislang noch keine große Popularität erzielen konnte, haben wir uns in unserem Egaming Bets Testbericht mal genauer mit dem Angebot beschäftigt.

Jetzt bei Egaming registrieren!

Vor- und Nachteile

Pluspunkte kann der Buchmacher vor allem durch seinen großzügigen Neukundenbonus sammeln, der 100 Prozent der Einzahlungssumme beträgt und bis zu einer Summe von 600 Dollar ausgezahlt wird. Wie eingangs bereits erwähnt, erfreuen sich aber auch der Chat und die zahlreichen Live-Streams enormer Beliebtheit. Hinsichtlich der Kundebetreuung überzeugt neben dem Support selbst auch der umfangreiche FAQ-Bereich. Hier werden fast alle Fragen der Kunden beantwortet, so dass normalerweise gar kein Draht zu den Mitarbeitern notwendig wäre. Jeder Kunde hat zudem die Möglichkeit, auch kostenlos am Spielbetrieb teilzunehmen. Erforderlich hierfür ist allerdings eine Anmeldung.

Leichte Abzüge gibt es hingegen für den eingeschränkten Zugriff der nicht-registrierten Nutzer. Diese können nur einen Teil des Angebots abrufen und bekommen daher nicht das Maximum an Transparenz geboten. Etwas unübersichtlich erscheint zudem auch der gesamte Aufbau der Webseite, was allerdings ebenfalls mit dem eingeschränkten Zugang der Gäste zu tun hat.

Wettangebot: eSport Wetten wohin das Auge reicht

Impliziert im Angebot des Bookies sind ausschließlich eSport Wetten. Sportwetten oder ähnliches werden hier nicht angeboten. Damit ist Egaming Bets in unserem Wettanbieter der einzige Buchmacher, der sich einzig und allein auf die eSport Wetten fixiert hat. Angebotene Spiele sind hier neben League of Legends auch Starcraft 2, Dota 2, Hearthstone, CS:GO, Heroes of the Storm und Smite. Hinsichtlich der Tiefe des Angebots stellt sich der Bookie relativ schlagfertig auf. Während der Top-Veranstaltungen stehen hier mehr Wetten zur Verfügung, als üblich. Während das Angebot grundsätzlich aus Siegwetten besteht, kommen bei derartigen Events auch die Karten-Wetten, Handicap-Wetten oder Siegwetten für das gesamte Turnier hinzu. Selbstverständlich können alle angebotenen Wetten miteinander kombiniert werden. Ergänzt wird das Angebot nach unseren Egaming Bets Erfahrungen zudem durch den Livewetten-Bereich, indem auch während der Veranstaltung noch Wetten platziert werden können.

Bonus: Doppelte Einzahlung für die Neukunden

Mit einer maximalen Bonussumme von bis zu 600 Dollar ist der Egaming Bets Bonus derzeit eines der besten Angebote auf dem Markt. Angeboten wird dieser als 100 prozentiger Einzahlungsbonus für alle Neukunden. Der positive Eindruck des großzügigen Angebots wird allerdings ein wenig durch die verhältnismäßig sehr komplexen Umsatzbedingungen getrübt. Ausgezahlt wird dieser nämlich nicht direkt nach der Einzahlung, sondern erst wenn der Bonusbetrag entsprechend freigespielt wurde. Entscheidend hierfür ist das Sammeln von Punkten, die für jeden Einsatz in den eSport Wetten vergeben werden. Jeder eingesetzte Dollar entspricht 10 Punkten, wobei 500 gesammelte Punkte einen Betrag von einem Dollar aus dem Egaming Bets Bonus freispielen. Aufgeteilt ist der Bonus dabei auf insgesamt fünf Stufen. Alternativ können diese Punkte aber auch im hauseigenen Shop genutzt werden, wo zum Beispiel Gaming-Produkte oder Merchandise-Artikel erworben werden können.

Schritt für Schritt: So läuft die Anmeldung ab

Die Anmeldung beim eSport Wettanbieter kann innerhalb von wenigen Augenblicken erledigt werden und erfordert dabei keine sonderlich großen Leistungen. Wer es bis zu diesem Punkt noch nicht erledigt hat, sollte die Sprache der Webseite aber möglicherweise spätestens jetzt auf Deutsch umstellen, damit während der Registrierung keine Verständnisprobleme auftauchen. Die einzelnen Schritte des Prozesses haben wir in unserem Egaming Bets Erfahrungsbericht aber natürlich auch noch einmal zusammengefasst:

  1. Webseite des Bookies besuchen: Auf der Internetseite des Buchmachers findet sich in der oberen Leiste der Link für die Registrierung.
  2. Formular ausfüllen: Im Anmeldeformular wird neben dem Benutzernamen auch die Angabe der persönlichen Daten erforderlich. Selbstverständlich müssen hier wahrheitsgemäße Angaben gemacht werden, da das Konto sonst gesperrt wird.
  3. Konto aktivieren: Nachdem das Formular vollständig ausgefüllt wurde, erhält jeder Neukunde einen Aktivierungslink des Buchmachers. Um das Konto abschließend zu aktivieren, muss dieser geklickt werden.

Einzahlungen: Gute Auswahl beim eSport Wettanbieter

Für die Zahlungen stellt der Buchmacher mehrere Zahlungsmethoden zur Auswahl, die allerdings von Land zu Land variieren. Somit stehen nicht alle genannten Zahlungsmethoden auch in Deutschland zur Verfügung. Akzeptiert werden hier neben den Kreditkarten von Mastercard und Visa auch Neteller, Skrill, die Paysafecard, LiqPay, WebMoney, QIWI und YandexMoney. Eine absolute Seltenheit stellen zudem die Zahlungen mit der Internetwährung Bitcoin dar.

Webseite & Benutzerfreundlichkeit: Ein holpriger Start

Wer das erste Mal die Webseite des eSport Buchmachers besucht, der wird nach unseren Egaming Bets Erfahrungen vermutlich erst einmal etwas überfordert. Hinderlich ist hierbei, wie bereits erwähnt, der eingeschränkte Zugang für die nicht-registrierten Nutzer. So kann das Angebot nur bedingt durchschaut werden und der Anbieter folglich nicht unbedingt mit seiner Transparenz punkten. Ist das Konto allerdings erst einmal eröffnet, so zeigt sich ein etwas anderes Bild. Die Wettquoten öffnen sich nach der Auswahl des entsprechenden Wettbewerbs zentral und erleichtern so eine relativ leichte Navigation. Alles in allem lässt sich sagen, dass die registrierten Kunden hier deutlich besser dran sind und das gesamte Angebot vom eSport Wettanbieter auch genießen können.

Aus funktioneller Sicht gibt es allerdings keine Kritikpunkte, denn die Webseite ist leistungsstark und erfordert demnach keine langen Ladezeiten. Lediglich im Zusammenhang mit dem Live-Stream können einige kleine Verzögerungen auftreten, die allerdings auch mit der eigenen Internetverbindung zusammenhängen.

Schritt für Schritt: Die erste Wette

Sobald das Konto eröffnet, und die erste Einzahlung vorgenommen wurde, kann natürlich auch schon die erste Wette platziert werden. Wurde der Egaming Bets Bonus in Anspruch genommen, dann zählt natürlich auch diese Wette bereits zu den Umsatzbedingungen für den Erhalt des Bonusbetrags. Da sich die nicht-registrierten Kunden beim eSport Buchmacher nicht unbedingt einen Eindruck darüber verschaffen können, wie die erste Wette abgewickelt wird, haben wir die wichtigsten Schritte unserer Egaming Bets Erfahrungen noch einmal aufgeführt:

  1. eSport Wette auswählen: Bereits auf der Startseite sind die unterschiedlichen Games aufgelistet. Der schnellste Weg zur Wette führt über diese Auswahl, da anschließend direkt die Spiele-Liste mit den kommenden Matches angezeigt wird.
  2. Quote auswählen: Sobald die Auswahl auf eines der Matches gefallen ist, wird die Auswahl der verschiedenen Wetten geöffnet. Durch einen Klick auf die jeweilige Quote wird der Tipp dem Wettschein hinzugefügt. Werden mehrere Quoten von unterschiedlichen Events ausgewählt, so werden diese auf dem Wettschein automatisch zu einer Kombinationswette zusammengeführt.
  3. Einsatz festlegen: Der Wetteinsatz wird jetzt festgelegt und die Wette platziert.

App: Nicht wirklich hilfreich

Die Egaming Bets App steht in einer mehr oder weniger optimierten Web-App zur Verfügung, wobei allerdings auch die reguläre Homepage vom mobilen Endgerät aus abgerufen werden kann. Wirklich empfehlenswert ist diese Variante aber nicht, da erstens nicht das gesamte Angebot zur Geltung und kommt und zweitens auch die Übersicht enorm unter den kleinen Bildschirmen der Smartphones und Tablets leidet. Um hier wirklich mit den Buchmacher-Größen aus unserem Wettanbieter Vergleich mithalten zu können, muss der Bookie hier noch eine Schippe drauflegen.

Lizenz: Gemischte Gefühle

Offiziell wird der Buchmacher von den örtlichen Behörden in Costa Rica lizenziert und reguliert. Allerdings handelt es sich hierbei noch nicht um eine derartige Regulierung, wie sie europäische Spieler zum Beispiel aus Gibraltar oder Malta bekannt sind. Standfeste Behauptungen zur Seriosität können wir an dieser Stelle nicht aufstellen, allerdings kann ein Betrug oder eine Abzocke mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden.

Quoten: Außenseiterwetten können sich lohnen

Die Quoten des Buchmachers folgen dem Durchschnitt des Marktes, wobei allerdings besonders die Quoten der Außenseiter häufiger Mal einen Blick Wert sind. Favoritenwetten werden dementsprechend nicht ganz so gut quotiert, wobei auch hier keine unterirdischen Quotierungen zu erwarten sind.

Kundensupport: Saftiges Plus für den eSport Wettanbieter

Der Kundensupport des Anbieters kann über verschiedene Wege erreicht werden und steht per Live-Chat, Telefon und E-Mail-Kontakt zur Verfügung. Deutsche Kunden müssen hier natürlich einen kleinen Einschnitt in Kauf nehmen, denn deutschsprachig ist der Support leider nicht. Ebenso handelt es sich auch nicht um eine deutsche Hotline, weshalb ein Anruf mit zusätzlichen Gebühren verbunden ist. Deutlich erfreulicher ist da schon die Tatsache, dass der Kundendienst rund um die Uhr zur Verfügung steht. Die Mitarbeiter kennen sich natürlich mit möglichen Sprachbarrieren aus und gehen dementsprechend geduldig auf die Anfragen der Spieler ein.

Ergänzt wird der Kundendienst zudem durch einen enorm ausführlichen FAQ-Bereich, in dem sämtliche relevanten Themen rund um die eSport Wetten durchleuchtet werden. Wer eine allgemeine Frage zum Angebot des Bookies hat, der findet hier mit großer Wahrscheinlichkeit seine Antwort.

Wettsteuer: Keine Steuer für deutsche Kunden

Aus der Sicht deutscher Kunden ist zudem erfreulich, dass keinerlei Abgaben in Kauf genommen werden. Bedingt durch den Standort in Costa Rica unterliegt das Unternehmen natürlich keinen europäischen Regelungen oder deutschen Gesetzen. Folglich tritt der Bookie auch keine Wettsteuer an den Fiskus ab und ermöglicht den deutschen Kunden somit ein vollkommen steuerfreies Spielvergnügen.

Fazit: Als Vorreiter etabliert

Egaming Bets kann in vielerlei Hinsicht als Vorreiter der Branche betrachtet werden. Der Bookie hat bereits 2011 damit begonnen, eSport Wetten anzubieten. Mit Erfolg, wie sich rund fünf Jahre später zeigt, denn noch immer erfreut sich das Unternehmen großer Beliebtheit bei allen Tippern. Das liegt vornehmlich daran, dass auch das eigene Wettangebot enorm fortschrittlich gestaltet ist. So können registrierte Kunden nicht nur mit einem Spielgeld-Konto die Abläufe studieren, sondern gleichzeitig auch noch zahlreiche Veranstaltungen im Live-Stream verfolgen. Etwas vollkommen Neues stellt zudem die Chat-Funktion da, durch welche der Austausch der Spieler untereinander gefördert wird. Keine abschließende Egaming Bets Bewertung gibt es hingegen bei der Lizenz. Das Unternehmen wird zwar ganz offiziell lizenziert und reguliert, in wie weit diese Regulierung aber europäischen Standards entspricht, ist unklar. Verbesserungswürdig ist zudem die Übersichtlichkeit der Webseite, die allerdings mit dem eingeschränkten Zugang für nicht-registrierte Nutzer zusammenhängt.

Jetzt bei Egaming tippen!